Technisches Büro
Eprom industrial components consulting
kontakt(ett)eprom-icc.de

PRAXIS:

Veraltete Filtertechnik

findet sich noch immer in der Prozess-Kühlung, wenn der Anlagenbauer mehr den Angebotspreis als die langfristige Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit im Blick hatte..

"Filter" oder "Schmutzfänger" mit undefinierter und unterdimensionierter Leistungscharakteristik.

Alibi-Filter im Nebenstrom

Filterkompromisse wegen Platzmangel

Billig-Lösungen, Heimtechnik-Produkte im Industrie-Einsatz

Teures Verbrauchsmaterial

Hohe Druckverluste

Hohe Spülwasserverluste

Leistungsschwankungen

Hoher Wartungsaufwand, usw...

 

BESSERE LÖSUNGEN bietet EPROM-ICC

Für eine saubere Produktion, minimierte Wartung und siginifikante Erhöhung der Verfügbarkeit von Produktionsmaschinen bieten wir

QUALIFIZIERTE FILTERTECHNIK FÜR KÜHL- und PROZESS-WASSER

Idealerweise beraten wir den Kunden schon bei Anlagen-Konzeption und legen den besten Filter für den Prozess aus.

Erheblichen Nutzen kann auch bei Bestandsanlagen der Austausch von mangelhaften Filtern bringen.

Eine Investition in Qualitätsfilter rechnet sich auf lange Sicht und dient der Sicherheit und Werterhaltung der hydraulischen Systeme.

EINSATZBEREICHE

WO ?

- Vollstromfiltration von Kühlwasser in Anlagen-Kreisläufen

- Vollstromfiltration von Kühlturm-Wasser

- Vollstromfiltration von Kühlwasser zum Schutz von Wärmeübertragern

- Umwälzfiltration von Prozesswasser bei hohen Volumenströmen

- Permanente Tankreinigung durch leistungsstarke Rückspülfilter

- Kompakte "No Maintenance" Installationen mit Hydro-Zyklonen

 

WIE ? 

Kontaktieren Sie uns und beschreiben Ihre Anwendung.

Hilfreich sind Wasseranalysen oder detaillierte Anforderungen an die Filtercharakteristik

- Barrierefilter (qualitative Abscheider) ?

- Separator (quantitativer Abscheider) ?

- Vollstromfilter, Nebenstromfilter oder Umwälzfiltration ?