Professionelle Maschinentechnik

 Die Messung der Restfeuchte von hygroskopischen Kunststoffen ist obligatorisch für die Qualitätssicherung 


 

 

-> Literaturtip zur Feuchte-Überwachung:

ex: MASSENANALYSE 

Dr. Dreblow_Feuchte.pdf
Download 

Eprom-icc verfügt über eine langjährige Erfahrung im Sektor Restfeuchtemessung von hygroskopischen Kunststoffen. Unsere Empfehlung für die beste Hardware lautet eindeutig "HT3"

Wichtig für das Qualitätsmanagement:

HT3 misst konform zu DIN EN ISO 15512:2019-09 ! Trotz der Hi-Tech Messtechnik ist das Gerät nahezu von jedermann in der Produktion und QS bedienbar.

Mit den neu entwickelten Test-PADs kann der Messzyklus noch schneller gestartet werden. Valide Ergebnisse über die Restfeuchte liegen dann bereits nach 10 Minuten vor.

Fazit:

Kein anderes Feuchtemessgerät bietet eine derart hohe Flexibilität hinsichtlich der zu analysierenden Materialien und dem praktischen Einsatz im Betrieb.

Und das ohne Kompromisse bei der Messtechnik (keine Messwaage, kein Taupunktmesser, keine Standortbindung).

 

 

 

Eben: Messtechnik für Praktiker.

Für diese bietet Eprom sein speziell auf den HT3 zugeschnittes Mobilty-Upgrade an. Damit wird Ihr Feuchtemesssystem mobil - z.B. für Maschinen-nahe Messungen 

Siehe nächste Seite: Feuchtemessung mobil

 

 

Eprom-icc, Frankenau, Tel. 06455 3559973    kontakt(ett)eprom-icc.de